1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Zonta-Basar: »Auch leere Taschen können helfen«

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Unter dem Motto »Auch leere Taschen können helfen« findet am Samstag, 21. Mai, von 11 bis 15 Uhr im Johannessaal der Johanneskirche Gießen die nunmehr 3. Zonta-Taschenbörse statt.

In dieser Zeit verkaufen die Frauen des Zonta-Clubs Burg Staufenberg Gießen etwa 600 gespendete Taschen, Rucksäcke, Rollkoffer, Gürtel und Tücher. Das Angebot reicht von Hand- bzw. Umhängetaschen, über Abendtaschen bis hin zu Akten- und Reisetaschen. Alle befinden sich in gutem bis sehr gutem aber gebrauchtem Zustand und erfüllen damit auch den Anspruch an Nachhaltigkeit.

Von Rollkoffer bis Abendtäschchen

Der Erlös kommt wie immer einem sozialen Zweck zugute, diesmal der Koordinationsstelle Migration und Behinderung der Lebenshilfe Gießen. Die finanzielle Unterstützung soll sich auf Flüchtlinge aus der Ukraine konzentrieren, die mit und trotz ihrer Behinderung ihre Heimat verlassen mussten und dringend menschliche und fachliche Hilfe benötigen.

Mit einem Teil des Erlöses wird auch das Fundraising »HimmelHoch Gießen« der Johanneskirche zum Bau einer neuen Orgel unterstützt.

Auch interessant