1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Zugangsregel am UKGM geändert

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Bislang galt am Gießener Uniklinikum für Besucher die 2G-Plus Regel (Nachweis über vollständige Impfung / Genesung plus tagesaktuellen Antigenschnelltest).

Ab heute ist für den Zugang zum Klinikum nur noch ein tagesaktueller Antigenschnelltest notwendig. Er darf nicht älter als 24 Stunden sein. Außerdem muss eine FFP2-Maske getragen werden. Das Ausfüllen des Besucherfragebogens ist nicht mehr erforderlich. Bei vorheriger Anmeldung ist der Antigenschnelltest auch im Testcontainer des Deutschen Roten Kreuz (DRK) am Haupteingang des UKGM möglich. Online-Anmeldung unter: www.testzentrum- drk.de.

Auch interessant