1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Zum Notar ernannt

Erstellt: Aktualisiert:

giloka_2104_NotarLichten_4c
Michel Lichtenberg © Red

Gießen (red). Michel Lichtenberg wurde vom Präsidenten des Oberlandesgerichts Frankfurt/ Main zum Notar mit Amtssitz in Gießen bestellt. Die Bestellungsurkunde überreichte die Präsidentin des Landgerichts Gießen, Sabine Schmidt-Nentwig. Lichtenberg ist 38 Jahre alt, verheiratet und wohnt in Gießen. Nach Studium und Referendariat in Gießen arbeitet er seit 2017 ununterbrochen als Rechtsanwalt in der Kanzlei Völpel, Gliese, Hauk, Wege, Käs, Lichtenberg GbR, nunmehr auch als Notar.

Als Rechtsanwalt ist Lichtenberg beratend, aber auch als Prozessvertreter vor Gericht im Bereich des Zivilrechts tätig, wie beispielsweise im Vertragsrecht und im Handels- und Gesellschaftsrecht. Einen besonderen Schwerpunkt seiner anwaltlichen Tätigkeit bildet Insolvenzrecht. Foto: red

Auch interessant