Deutschlands bekanntester Architekt ist tot: Meinhard von Gerkan schuf weltweit wichtige Bauten

Trauer um Stararchitekt

Deutschlands bekanntester Architekt ist tot: Meinhard von Gerkan schuf weltweit wichtige Bauten

Er baute den Berliner Hauptbahnhof und den ehemaligen Flughafen in Berlin Tegel. Stararchitekt Meinhard von Gerkan ist mit 87 Jahren gestorben.
Deutschlands bekanntester Architekt ist tot: Meinhard von Gerkan schuf weltweit wichtige Bauten

Verteidigungspolitik

Scholz auf Berliner Sicherheitskonferenz: Putin wird „diesen Krieg nicht mehr gewinnen“
Scholz auf Berliner Sicherheitskonferenz: Putin wird „diesen Krieg nicht mehr gewinnen“
Zwei Autos in Berlin ausgebrannt

Tempelhof-Schöneberg

Zwei Autos in Berlin ausgebrannt
Zwei Autos in Berlin ausgebrannt
Politik

Auf Rollfeld festgeklebt

„Letzte Generation“: Klimaaktivisten ernten Kritik – aber auch Zuspruch

Die „Letzte Generation“ erntet auch noch Tage nach ihrem Protest am Flughafen BER scharfe Kritik. Von anderen gibt es jedoch auch Zuspruch.
„Letzte Generation“: Klimaaktivisten ernten Kritik – aber auch Zuspruch
Politik

Bis zum Ende kommender Woche

„Letzte Generation“ kündigt Klebe-Pause an – „ordentlich trainieren und mit mehr Menschen“ wiederkommen

Der Klebe-Aktivismus soll vorerst ruhen: Die „Letzte Generation“ will bis zum Ende kommender Woche mit Aktionen pausieren. Danach soll es verstärkt …
„Letzte Generation“ kündigt Klebe-Pause an – „ordentlich trainieren und mit mehr Menschen“ wiederkommen
Politik

App für die Steuern

Lindner: „Meine Vision ist: irgendwann die weitgehend digitalisierte Steuererklärung“

Das Wort Steuererklärung verursacht bei vielen Menschen Schnappatmung. Seine Vision einer digitalen Steuererklärung stellt Finanzminister Lindner in …
Lindner: „Meine Vision ist: irgendwann die weitgehend digitalisierte Steuererklärung“
Hessen

Extremismus

„NSU 2.0“-Prozess: Verurteilter will Revision einlegen

Gegen das Urteil im Prozess um die „NSU 2.0“-Drohschreiben will der verurteilte 54-Jährige nach Angaben seines Verteidigers Revision einlegen. Das …
„NSU 2.0“-Prozess: Verurteilter will Revision einlegen

Gericht

159 Parkverstöße rechtfertigen Entzug der Fahrerlaubnis

Chronischer Parkplatzmangel führt zu viel Frust im Alltag von Autofahrern. Zu viele Knöllchen ansammeln ist aber auch keine Lösung. Denn eine große …
159 Parkverstöße rechtfertigen Entzug der Fahrerlaubnis

Kunst

Zeitschrift sieht Nan Goldin und Ruangrupa im Einfluss vorn
Auch nach den Diskussionen um die documenta fifteen in Kassel zählt das indonesische Kunstkollektiv Ruangrupa zu den einflussreichsten Gruppen in der …
Zeitschrift sieht Nan Goldin und Ruangrupa im Einfluss vorn

Rechtsextremismus

„NSU 2.0“: Polizei-Gewerkschaft weist Kritik zurück

Einen Tag vor der erwarteten Urteilsverkündung im „NSU 2.0“-Prozess hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Hessen Kritik zurückgewiesen. „Es gibt keine rechten Netzwerke innerhalb der hessischen Polizei“, sagte der Landesvorsitzende Jens Mohrherr am …
„NSU 2.0“: Polizei-Gewerkschaft weist Kritik zurück

Ex-Referee

Urteil im Streit zwischen Gräfe und DFB erst am 18. Januar

Das Urteil im Streit zwischen dem ehemaligen FIFA-Schiedsrichter Manuel Gräfe und dem Deutschen Fußball-Bund ist auf den 18. Januar vertagt worden. Dies gab Richter Wilhelm Wolf am Mittwoch bei der Verhandlung vor dem Frankfurter Landgericht bekannt.
Urteil im Streit zwischen Gräfe und DFB erst am 18. Januar

Banken

Händler klagen wegen Karten-Gebühren: Rossmann zum Auftakt

Die Banken haben die umstrittene Praxis auf Druck des Bundeskartellamtes längst aufgegeben. Doch erledigt ist der Streit um Gebühren für Kartenzahlungen noch nicht.
Händler klagen wegen Karten-Gebühren: Rossmann zum Auftakt