Droht das Kartbahn-Aus?

Vorwurf der Untreue

Droht das Kartbahn-Aus?

Zwei Vorstandsmitgliedern des Oppenröder Kartvereins wird in einem anonymen Brief Untreue vorgeworfen.Und für das Fahrerlager gab es keine …
Droht das Kartbahn-Aus?
Vier neue Ruhebänke

Privater Mäzen

Vier neue Ruhebänke
Vier neue Ruhebänke
Rund um die Uhr einsatzbereit

Feuerwehrvoraushelfer

Rund um die Uhr einsatzbereit
Rund um die Uhr einsatzbereit

Konzert für jede Jahreszeit

Buseck (red). Am letzten Sonntag der Weihnachtszeit, 30. Januar, wird es um 16 Uhr ein Konzert in der evangelischen Kirche St. Georg geben. Es ist …
Konzert für jede Jahreszeit

Wanderung fällt aus

Buseck (red). Der OV Großen-Buseck/Oppenrod bedauert aufgrund der hohen Inzidenz, die für den 22. Januar geplante Winterwanderung absagen zu müssen. …
Wanderung fällt aus

TSG ehrt Nachwuchs

Buseck (red). In der letzten Leichtathletik-Trainingsstunde wurden die Jugendsportabzeichen an 31 Kinder und Jugendliche der TSG Alten Buseck …
TSG ehrt Nachwuchs
Kreis Gießen

Erfolgreiche Züchter

Fürsorge und Engagement belohnt

In der Oppenroder Rahberghalle fand die Kaninchen- und Jugendschau des Kreisverbandes statt. 35 Züchter präsentierten 182 Kaninchen.
Fürsorge und Engagement belohnt

Unterstützung

1300 Euro vom Lauftreff

Der Lauftreff des Turnvereins Großen-Buseck spendete 1300 Euro für die Aufforstung beziehungsweise Wiederaufforstung im Fernwalder Wald.
1300 Euro vom Lauftreff

Amtswechsel in Buseck

Frühstück mit der »Infanterie«
Der neue Busecker Bürgermeister Michael Ranft (CDU) hat an seinem ersten Arbeitstag die Bauhof- und Waldarbeiter zum Frühstück eingeladen. Nach dem …
Frühstück mit der »Infanterie«

Einbruch in Einfamilienhaus

Buseck (red). Brachial gingen Einbrecher am letzten Neujahrswochenende im Beuerner Pfad in Alten-Buseck vor. Die Täter hatten zunächst erfolglos an einer Terrassentür gehebelt. Anschließend schlugen sie eine Scheibe der Tür ein. In dem …
Einbruch in Einfamilienhaus

Sternsinger sind unterwegs

Buseck/Reiskirchen/Rödgen (sil). Etwa 50 Sternsinger sind seit dem 27. Dezember in einigen der 13 angeschlossenen Dörfer der Pfarrgemeinde von »Sankt Marien Buseck« unterwegs. Das ist knapp die Hälfte der Kinder, die sich vor der Pandemie an der …
Sternsinger sind unterwegs

Bäume werden abgeholt

Buseck (red). Die Jugendfeuerwehren aller Busecker Ortsteile werden nach der letztjährigen Pandemie-bedingten Pause am Samstag, 8. Januar, ab 8.30 Uhr die ausgedienten Weihnachtsbäume wieder einsammeln.
Bäume werden abgeholt