Moskau-Expertin im Interview

„Sollte Putin sterben oder krank werden, gerät in Russland alles ins Wanken“

Die Politologin Agnieszka Legucka analysiert Russlands Sicherheitspolitik aus Polen. Im Interview erklärt sie den „kollektiven Putin“ und welche …
„Sollte Putin sterben oder krank werden, gerät in Russland alles ins Wanken“
Deutsche Auswanderin lenkt im Outback einen der längsten Güterzüge der Welt – nun will sie zurück

Lokführerin in Australien

Deutsche Auswanderin lenkt im Outback einen der längsten Güterzüge der Welt – nun will sie zurück
Deutsche Auswanderin lenkt im Outback einen der längsten Güterzüge der Welt – nun will sie zurück
Europa wird mutig: „2022 wird als das Jahr in Erinnerung bleiben, in dem mit China eine neue Eiszeit begann“

Foreign Policy

Europa wird mutig: „2022 wird als das Jahr in Erinnerung bleiben, in dem mit China eine neue Eiszeit begann“
Europa wird mutig: „2022 wird als das Jahr in Erinnerung bleiben, in dem mit China eine neue Eiszeit begann“
Politik

Jahrestag der Machtübernahme

Ein Jahr Taliban-Herrschaft in Afghanistan: „Meine Theorie ist, dass es einen Bürgerkrieg geben wird“

Überstürzt zogen sich die internationalen Truppen im August 2021 aus Afghanistan zurück. Journalistin Waslat Hasrat-Nazimi fürchtet eine weitere …
Ein Jahr Taliban-Herrschaft in Afghanistan: „Meine Theorie ist, dass es einen Bürgerkrieg geben wird“
Politik

Kommt der Ex-Präsident zurück?

Trump oder „Trump mit Gehirn“? USA-Expertin Brockschmidt fürchtet: „So wie bisher oder schlimmer“

Dass Donald Trump erneut als US-Präsident kandidieren will, gilt als gewiss. Doch aus den eigenen Reihen droht ihm Gefahr. Der Trumpismus könnte …
Trump oder „Trump mit Gehirn“? USA-Expertin Brockschmidt fürchtet: „So wie bisher oder schlimmer“
Politik

Schwieriges Verhältnis

Kim Jong-uns zerstörerische Atomwaffen: Warum der Westen endlich auf Nordkorea zugehen sollte

Nordkorea ist nicht nur wegen seiner Atomwaffen ein gefährliches Land. Dabei wird der Westen wohl keine gute Beziehung aufbauen, wenn man Kim Jong-un …
Kim Jong-uns zerstörerische Atomwaffen: Warum der Westen endlich auf Nordkorea zugehen sollte
Wirtschaft

China.Table

Mehr wert als VW: So will Chinas größte Elektroautomarke Deutschland erobern

Der chinesische Elektroautobauer BYD will auch in Europa Fuß fassen. Im Herbst sollen die ersten Autos der Marke in Deutschland verkauft werden.
Mehr wert als VW: So will Chinas größte Elektroautomarke Deutschland erobern

„Heuchlerisch“ oder „eine Form des Protestes“?

Sollte die deutsche Politik die Katar-WM boykottieren? Exklusive Bundestags-Umfrage zeigt gespaltenes Bild

100 Tage vor der WM ist sich Deutschlands Politik uneins, ob sie nach Katar reisen sollte. Die exklusive Umfrage unter fast 100 …
Sollte die deutsche Politik die Katar-WM boykottieren? Exklusive Bundestags-Umfrage zeigt gespaltenes Bild

In Fernost droht Zeitenwende

Chinas Wut über Pelosis Taiwan-Reise: Gefährliches Rütteln am Status quo
Steht im Dreieck zwischen China, den USA und Taiwan eine Zeitenwende bevor? Peking sieht einen Paradigmenwechsel in Washington. Es hagelt Vorwürfe.
Chinas Wut über Pelosis Taiwan-Reise: Gefährliches Rütteln am Status quo

Exklusiv

Wagenknecht kritisiert Baerbocks Kriegsdiplomatie: „Sie gießt ständig Öl ins Feuer“

Sahra Wagenknecht bezeichnet die deutschen Ukraine-Verhandlungen bei Merkur.de von IPPEN.MEDIA als „Trauerspiel“. Das liege auch an Annalena Baerbock.
Wagenknecht kritisiert Baerbocks Kriegsdiplomatie: „Sie gießt ständig Öl ins Feuer“

„Die Zukunft wird im Pazifik geschrieben“

Pulverfass Pazifik: Wie China und die USA in der Südsee um Einfluss ringen

Nicht nur Taiwan steht zwischen China und den USA: In der Südsee warb US-Topdiplomatin Wendy Sherman für mehr Zusammenarbeit – und wurde von den Solomonen „brüskiert“.
Pulverfass Pazifik: Wie China und die USA in der Südsee um Einfluss ringen

Kommt ein „Wutwinter“?

Philosoph Sommer sieht „die Tendenz zum Wutbürgertum in der fehlenden Partizipation“

Deutschland steuert auf einen „Wutwinter“ zu. Im Interview erklärt Philosoph Andreas Urs Sommer, warum die „fehlende Partizipation“ unserer repräsentativen Demokratie der Grund dafür ist.
Philosoph Sommer sieht „die Tendenz zum Wutbürgertum in der fehlenden Partizipation“