+
Die Porsche AG setzt mit dem Taycan auf die E-Mobilität. Laut einem Manager führt an einer Alternative aber kein Weg vorbei.

Porsche startete Entwicklung

E-Auto-Alternative: Laut einem Porsche-Manager führt daran kein Weg vorbei

  • schließen

Der Sportwagenbauer Porsche setzt mit dem Taycan auf die E-Mobilität und will auch andere Modelle elektrifizieren. An einer Alternative führt aber kein Weg vorbei, sagt ein Manager.

Stuttgart - Die Autoindustrie setzt ihren Fokus immer stärker auf die E-Mobilität. Auch der bekannte Sportwagenbauer Porsche aus Stuttgart stellte im vergangenen Jahr mit dem Taycan ein erstes elektrisches Modell vor, dem mehrere Taycan-Versionen folgten. Zudem will das Unternehmen auch einige Klassiker elektrifizieren. Auf der Los Angeles Autoshow sagte der Leiter der legendären Porsche-Reihe 911, dass der Weg an einer Alternative zum E-Auto nicht vorbeiführe. Porsche ist bereits an der Entwicklung.
BW24* deckt auf, warum an einer Alternative zum E-Auto laut einem Porsche-Manager kein Weg vorbeiführt.

Obwohl Porsche im Gegensatz zu anderen deutschen Autobauern nach wie vor hauptsächlich in Deutschland produziert, entsteht eine Fabrik für die Alternative zur E-Mobilität in einem anderen Land. Das hat bestimmte Gründe. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren